Tourismus

Vorwürfe gegen Hotelier Kegele und das Wifi

Markus Kegele mit Vorwürfen konfrontiert. WKV

Markus Kegele mit Vorwürfen konfrontiert. WKV

Wurden Kriegsflüchtlinge im Zuge eines Tourismuskurses ausgenutzt? Die Verantwortlichen verneinen dies vehement.

Schwere Vorwürfe in Zusammenhang mit geförderten Ausbildungskursen im Tourismus wurden gegen Hoteleigentümer Markus Kegele, seines Zeichens auch Fachgruppenobmann in der Wirtschaftskammer, sowie das Wifi Vorarlberg erhoben. Laut einem Bericht von standard.at behaupten mehrere Kursabsolventen, dass s

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.