Als armer Bub geboren, als Ehrenbürger gestorben

porträt. Josef Wichners Geburtstag jährt sich morgen zum 170. Mal. Der gebürtige Bludenzer erlangte zu Lebzeiten als Volksschriftsteller Bekanntheit.

Von Elisabeth Willi

elisabeth.willi@neue.at

In Bludenz wurde 1852 ein Bub geboren, der dort in armen Verhältnissen aufwuchs und als Neunjähriger zum Vollwaisen wurde. Dennoch konnte er studieren, wurde Professor am Gymnasium, Volksbildner und Schriftsteller. Er schrieb über 1500 Werke, darunter eine w

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.