Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Buben missbraucht: 8,5 Jahre Gefängnis

Zusatzstrafe von zwei Jahren für 45-Jährigen wegen Missbrauchs des Neffen. Im Vorjahr mit Zwischenurteil sechseinhalb Jahre Haft für Missbrauch von zwei anderen Buben.

Der Angeklagte aus dem Bezirk Bludenz hat nach den gerichtlichen Feststellungen drei unmündige Buben sexuell missbraucht. Demnach wurden zwei der drei Opfer schwer traumatisiert. Dafür wurde der unbescholtene 45-Jährige am Landesgericht Feldkirch insgesamt zu achteinhalb Jahren Gefängnis verurteilt.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.