Wahlsplitter

Wahlbehörde war unterbesetzt

Im Feldkircher Rathaus fehlten einige ÖVP-Funktionäre. stiplovsek/pauschal

Im Feldkircher Rathaus fehlten einige ÖVP-Funktionäre.

 stiplovsek/pauschal

Für Verwirrung sorgte der Zustand der Feldkircher Volkspartei am Wahlsonntag. Die ÖVP konnte die von ihr nominierten Mitglieder der Gemeidewahlbehörde nicht in ausreichender Zahl mobilisieren, weshalb deren ordnungsgemäß angesetzte Sitzung zunächst vertagt werden musste. Neben zwei Blauen und einem

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.