Die ersten Präsidenten im Ländle

Bereits in der Ersten und zu Beginn der Zweiten Republik war Vorarlberg das Ziel von Bundespräsidenten­besuchen.

Von Moritz Moser

moritz.moser@neue.at

Am 29. Juni 1921 kam erstmals ein österreichischer Bundespräsident nach Vorarlberg. Michael Hainisch war erst im Dezember des vorangegangenen Jahres ins Amt gewählt worden. Der Bundespräsident hatte nach der Verfassung von 1920 fast ausschließlich repräsentative A

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.