Pumpenbauer freut sich über gute Auftragslage

Lustenauer Unternehmen Kral erwartet für das Geschäftsjahr 2022/23 organisch bedingtes Umsatzplus von rund 18 Prozent – Internationale Industriekonzerne als Neukunden.

Es gibt neben allen weniger erfreulichen Informationen sehr wohl auch noch gute Nachrichten aus der Vorarlberger Wirtschaft. Eine betrifft die auf die Entwicklung und Fertigung von Schraubenspindelpumpen und Durchflussmesstechnik spezialisierte Kral GmbH mit Hauptsitz in Lusten­au. Wie Geschäftsleit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.