Grass spürt Rückgänge im Handelsgeschäft

Grass hat derzeit eine zweigeteilte Geschäfts­entwicklung. Neuer Grass-Prokurist: Werner Elender (unten).  Grass

Grass hat derzeit eine zweigeteilte Geschäfts­entwicklung. Neuer Grass-Prokurist: Werner Elender (unten).  Grass

Während der Geschäftsbereich Industrie derzeit noch konstant laufe, bemerke man deutliche Rückgänge im Handelsgeschäft. Das erfordere Anpassung, vor allem am Standort in Götzis.

Von Günther Bitschnau/wpa

Der zur deutschen Würth-Gruppe gehörende Vorarl­berger Beschlägehersteller Grass berichtet von einer derzeit zweigeteilten Geschäfts­entwicklung. So verlaufe der Geschäftsbereich Industrie, wo vor allem große Möbel- und Küchenhersteller beliefert werden, nach wie vor konstan

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.