Mäder

Feuerwehrmann war zur Stelle

In der Kummenberg-Gemeinde Mäder ist am Dienstagabend ein Auto in Flammen aufgegangen. Laut Polizeiangaben habe die Lenkerin (36) schon beim Grenzübergang Kriessern/Mäder bemerkt, dass das Fahrzeug an Leistung verliert. Sie setzte ihre Fahrt jedoch bis zu ihrer Wohnadresse fort. Beim Einparken stell

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.