Kein Grund zur Freude bei Lebenshilfe

Bei der Arbeit in der Werkstätte Götzis-Eichenbühel.  Lebenshilfe (2)

Bei der Arbeit in der Werkstätte Götzis-Eichenbühel.  Lebenshilfe (2)

Der Personalmangel und die Teuerung bereiten der Lebenshilfe Vorarlberg große Probleme.

Von Elisabeth Willi

elisabeth.willi@neue.at

Eigentlich hätte die Lebenshilfe Vorarlberg gleich dreifachen Grund zu feiern: Ihre Gründung jährt sich heuer zum 55. Mal, die Selbstvertretung begeht ihr 15-jähriges Jubiläum, und gestern wurde die renovierte Werkstätte Götzis-Eichbühel offiziell eröffnet.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.