„Kulinarik bringt Leute zusammen“

Vorarlberger in Wien müssen dank Katrin Schedler nicht auf Bergkäse und Subirer verzichten. Die Feldkircherin betreibt dort einen Laden mit Vorarlberger Spezialitäten. Diese gibt es im „Säckle“ anstatt im „Sackerl“.

Von Laura Schwärzler

laura.schwaerzler@neue.at

Die meisten Studentinnen und Studenten kennen das Dilemma: in Wien, Salzburg, Innsbruck oder Graz genießen sie zwar unzählige Vorzüge der Stadt, doch wollen sie trotzdem nicht auf die kulinarischen Spezialitäten aus der Heimat verzichten. Der Koffer ist d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.