Damit der Zug nicht an uns vorbeifährt

Güterverkehrskonzept 2022 präsentiert: Nur zwölf Prozent des Vorarlberger Güterverkehrs auf der Schiene – Bahnanteil soll ausgebaut werden.

Wie wichtig ein gut funktionierender Güterverkehr ist, zeigen allein schon die Exportzahlen des Landes. Seit dem EU-Beitritt stieg Vorarlbergs Export-Volumen von 2,5 auf über 12 Milliarden Euro an. Allein im Vor-Coronajahr 2019 hatten rund 24 Millionen Tonnen an Gütern ihre Quelle und/oder ihr Ziel

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.