Dornbirn

Stein von Brücke auf Auto geworfen

Eine unbekannte Person hat am Montagabend in Dornbirn einen Stein von einer Radfahrer- und Fußgängerüberführung geworfen und dabei einen fahrenden Pkw getroffen. Der etwa sechs mal sechs Zentimeter große Gesteinsbrocken schlug auf der Windschutzscheibe auf, die auf der Fahrerseite zersprang. Der 22-

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.