Zwei Schulen bleiben geschlossen

Bildungslandesrätin Schöbi-Fink, Bildungsdirektorin Marte-Stefani.  a. hagen

Bildungslandesrätin Schöbi-Fink, Bildungsdirektorin Marte-Stefani.  a. hagen

Für Volksschulen in Partenen und Wald konnten keine Lehrpersonen gefunden werden. Insgesamt sind 14 Stellen noch unbesetzt.

Von Elisabeth Willi

elisabeth.willi@neue.at

Vergangene Woche waren an den Vorarlberger Pflichtschulen noch 28 Stellen unbesetzt, gestern – nur wenige Tage vor Schulbeginn – waren es acht. Auch wenn diese Entwicklung an sich positiv ist: Acht unbesetzte Stellen sind immer noch acht zu viel. Besonders b

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.