Überraschend schnell alles abgearbeitet

Lang anhaltender Stark­regen sorgte für viele Feuerwehreinsätze.

Lang anhaltender Stark­regen sorgte für viele Feuerwehreinsätze.

Lang anhaltender Starkregen hielt vor zwei Wochen die Einsatzkräfte in vielen Gemeinden auf Trab. Landesfeuerwehrinspektor Herbert Österle zieht im Rückblick eine positive Bilanz. Er sieht die Feuerwehren für den Kampf gegen Hochwasser gut gerüstet.

Von Michael Steinlechner

michael.steinlechner@neue.at

Vor genau zwei Wochen waren im ganzen Land Feuerwehrleute immer noch damit beschäftigt, die Folgen eines monsunartigen Starkregens zu beseitigen. Insgesamt 2200 Einsätze hatten die freiwilligen Helfer am Freitag, den 19. August, und dem darauffolge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.