Bregenz/Wien

Wien Energie: Harsche Kritik von Frühstück

ÖVP-Klubobmann Roland Frühstück. Paulitsch

ÖVP-Klubobmann Roland Frühstück.

 Paulitsch

Nach rascher Hilfe für Energieversorger brauche es eine genaue Untersuchung der Vorgänge, meint der ÖVP-Klubchef.

Im Zuge um die Vorfälle rund um Wien Energie wirft Vorarlbergs ÖVP-Klubobmann Roland Frühstück der SPÖ Kindsweglegung vor. „Die SPÖ wäre gut beraten, die Fakten auf den Tisch zu legen, anstatt in wirren Rundumschlägen bei jedem die Schuld für das finanzielle Desaster der Wien Energie zu suchen, nur

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.