Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Nachbar klagt wegen Überwachungskameras

Beklagte Nachbarin sagt in anhängigem Zivilprozess, Wildkameras seien nicht auf Wohnung des Klägers gerichtet.

Der klagende Nachbar aus der Wohnanlage im Bezirk Feldkirch fühlt sich von der Beklagten durch die von ihr aufgestellten Kameras überwacht. Der anwaltlich von Alexander Wirth vertretene Kläger hat seine Nachbarin auf Unterlassung geklagt. Er will vor Gericht erreichen, dass ihr die Überwachung seine

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.