Feldkirch

Feuerwehren waren bei über 100 Unwettereinsätzen

Auch in Feldkirch hatte der Starkregen für Probleme gesorgt.  Stadt Feldkirch

Auch in Feldkirch hatte der Starkregen für Probleme gesorgt.  Stadt Feldkirch

Alleine in Feldkirch mussten 230 Feuerwehrleute ausrücken, um Keller und Tiefgaragen auszupumpen.

In Vorarlberg fiel am 19. August laut Meteorologen so viel Regen wie noch nie zuvor. Die Vorarlberger Feuerwehren waren im Dauereinsatz und mussten in weniger als 24 Stunden mehr als 1500 Mal ausrücken. Auch das Feldkircher Gemeindegebiet war vom Starkwetterereignis betroffen. Die sechs Feldkircher

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.