Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Schwer verletzt: Baby zwei Mal geschüttelt

Geldstrafe und bedingte Haftstrafe für ­unbescholtenen 28-Jährigen wegen schwerer Körperverletzung. Vater verlor bei zwei Vorfällen Kontrolle, als Säugling schrie.

Der geständige Angeklagte hat sein schreiendes Baby im Vorjahr gleich bei zwei Vorfällen minutenlang geschüttelt. Sein Sohn wurde dabei jeweils schwer verletzt. Das Kleinkind erlitt jeweils ein Schütteltrauma und andere Verletzungen. Wegen der Verbrechen der schweren Körperverletzung wurde der unbes

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.