Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Schummeleien bei Führerscheinprüfungen

Minikamera und Knopf im Ohr: Auch Asylant soll sich bestandene Theorieprüfung erschwindelt haben. Nachträglich erklärte Landesverwaltungsgericht Prüfung für ungültig.

In Vorarlberg sei im Vorjahr ein organisierter Ring von Führerscheinschummlern aufgeflogen, heißt es in einer Entscheidung des Landesverwaltungsgerichts. Demnach seien bestandene theoretische Führerscheinprüfungen gegen Bezahlung mit technischen Hilfsmitteln erschwindelt worden.

So hätten Kandidaten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.