Bodenseepegel so niedrig wie selten

314 Zentimeter Wasserstand wurden gestern bei den Ständern in Bregenz angezeigt. Rhomberg

314 Zentimeter Wasserstand wurden gestern bei den Ständern in Bregenz angezeigt.

 Rhomberg

Dritttiefster Pegel seit 150 Jahren. Das hat nicht nur mit den vergangenen, trockenen Wochen zu tun, sondern auch mit dem Wetter im Frühling.

Von Elisabeth Willi

elisabeth.willi@neue.at

Am 12. August 2003 lag der Pegel des Bodensees bei 302 Zentimetern. Das ist seit 1864 der niedrigste Wasserstand an einem 12. August. Am 12. August 2022, also gestern, war der Pegel bei 314 Zentimetern. Das ist der drittniedrigste in der Messgeschichte. Der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.