Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Mord in Lustenau: Schweigen beendet

Inhaftierter 25-Jähriger machte erstmals Angaben, ­bestreitet aber, 30-Jährige erwürgt zu haben.

Im Lustenauer Mordverfahren hat der Tatverdächtige inzwischen sein Schweigen gebrochen. „Der inhaftierte Beschuldigte spricht jetzt“, sagte am Mittwoch auf NEUE-Anfrage Karin Dragosits. Die stellvertretende Mediensprecherin der Staatsanwaltschaft Feldkirch fügte aber hinzu, der Beschuldigte sei „nic

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.