Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Messerstich gegen Freund: Mindeststrafe

Die Angeklagte wird in den Gerichtssaal geführt. Dietmar Stiplovsek

Die Angeklagte wird in den Gerichtssaal geführt.

 Dietmar Stiplovsek

Rechtskräftig zwei Jahre Haft, davon acht Monate unbedingt, wegen absichtlich schwerer Körperverletzung: 37-Jährige verletzte in Meiningen Verlobten mit Bauchstich schwer.

Die Mindeststrafe gewährte der Schöffensenat der unbescholtenen Angeklagten. Wegen absichtlich schwerer Körperverletzung wurde die 37-Jährige am Dienstag am Landesgericht Feldkirch rechtskräftig zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt. Davon beträgt der unbedingte, zu verbüßende Teil acht Monate.

Der Str

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.