Tübingen/Silvretta

Tübinger Bürgermeister bricht sich Hand

Boris Palmer ist auf der Silvretta mit dem Rad gestürzt.  APA/AFP

Boris Palmer ist auf der Silvretta mit dem Rad gestürzt. 

 APA/AFP

Der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer hat sich bei einem Radsturz auf der Silvretta die Hand gebrochen. Auf seiner Facebook-Seite schrieb er, dass er auf dem Pass vergessen habe, die Klickpedale auszurasten. Daraufhin ist er im Stand mit dem Rad gestürzt und zog sich einen Ellenbogenbruch zu.

Artikel 37 von 79
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.