Hohenems

Fallschirmspringer schlug am Boden auf

Ein 31-jähriger Schweizer wollte gestern gegen 13.20 Uhr mit seinem Fallschirm auf der Wiese beim Flugplatz Hohenems landen. Dabei dürfte er allerdings zu schnell geflogen sein und die Höhe unterschätzt haben. In der Folge schlug er auf dem Boden auf und verletzte sich unbestimmten Grades am Rücken

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.