Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Aus Rache Luft raus aus Polizeiautoreifen

Der 27-jährige Mann hat nach Ansicht des Gerichts bei einem Polizeiauto die Luft aus den Reifen gelassen – und damit eine schwere Sachbeschädigung begangen. Symbolbild APA/LUKAS HUTER

Der 27-jährige Mann hat nach Ansicht des Gerichts bei einem Polizeiauto die Luft aus den Reifen gelassen – und damit eine schwere Sachbeschädigung begangen.

 Symbolbild APA/LUKAS HUTER

Teilbedingte Geldstrafe für Unbescholtenen wegen schwerer Sachbeschädigung ist nicht rechtskräftig. Unmittelbar vor Vorfall wurde 27-Jähriger von Polizei aus Lokal verwiesen.

Aus zwei Reifen eines Polizeiautos ließ der 27-Jährige nach Ansicht des Strafrichters am 23. September 2021 in Feldkirch nach Mitternacht Luft ab, ohne dabei die Reifen beschädigt zu haben. Aber Polizisten konnten mit ihrem Dienstauto vorerst nicht mehr weiterfahren. Das trug dem Angeklagten in der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.