Quarantäne-Aus

ÖGB: Corona-Verordnung erhöht Druck auf Personal

ÖGB-Rechtsschutzreferent Manuel Ganahl. hartinger

ÖGB-Rechtsschutzreferent Manuel Ganahl.

 hartinger

Corona-Positive dürfen ab 1. August arbeiten. Gewerkschaftsbund sieht Mehrbelastung und offene Haftungsfragen.

Ab kommenden Montag, 1. August, werden die bisher gültigen Quarantäneregeln österreichweit abgeschafft. Dass Arbeitnehmer zukünftig bei einer symptomlosen Coronainfektion regulär zum Dienst erscheinen müssen, kritisiert ÖGB-Rechtsschutzreferent Manuel Ganahl: „Die Maßnahmen gefährden in fahrlässiger

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.