Nach drei Jahren wieder zu Besuch in der alten Heimat

Francis Thaniyath, der Bruder von Pfarrer Georg, bei einer Schlüsselübergabe.

Francis Thaniyath, der Bruder von Pfarrer Georg, bei einer Schlüsselübergabe.

Insgesamt 1800 Häuser für bedürftige Menschen haben Pfarrer Varghese „Georg“ Thaniyath und der Verein „Dach überm Kopf“ in Indien gebaut.

Von Michael Steinlechner

michael.steinlechner@neue.at

Schon seit drei Jahren war Pfarrer Varghese „Georg“ Thaniyath schon nicht mehr in seiner indischen Heimat. Die Coronapandemie, aber auch gesundheitliche Probleme haben in den vergangenen beiden Jahren Reisen unmöglich gemacht. Bald geht es für ihn

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.