Silvretta

Wanderin stürzte in Gletscherspalte

Eine deutsche Urlauberin stürzte am Sonntag im Silvrettagebiet in eine Gletscherspalte. Die 31-Jährige wanderte um 11.15 Uhr mit Freunden über den Gletscher im Bereich der Buinlücke. Dabei rutschte sie ohne Fremdverschulden aus und stürzte in die Spalte. Die Frau verlor in der Folge das Bewusstsein.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.