Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Testament ungültig: Zeugen lasen es nicht

OGH bestätigten Entscheidung: Alle drei Zeuginnen hätten Testament von sehbehinderter Erblasserin lesen müssen. Nun erbt Erbe ihres Lebensgefährten, der früher vorgesehen war.

Der Oberste Gerichtshof (OGH) verschärfte in einem Vorarlberger Erbrechtsstreit die Formvorschriften für das sogenannte Blindentestament und änderte damit die eigene Rechtsprechung. Demnach genügt es nicht mehr, dass Zeugen die Möglichkeit zur Einsichtnahme ins Testament haben. Stattdessen haben all

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.