Wenn der Alkohol vom Bahnhof verbannt wird

Seit Kurzem gilt am Bahnhof Feldkirch ein Alkohol­verbot. In Dornbirn gibt es das schon seit 2018. Die Polizei sagt, es trage zur Sicherheit bei, ein Sozialarbeiter findet es nicht sinnvoll.

Von Elisabeth Willi

elisabeth.willi@neue.at

Am 5. Juli beschloss die Feldkircher Stadtvertretung ein Alkoholverbot am Bahnhof Feldkirch (die NEUE berichtete), nur wenige Tage später – am 8. Juli – trat es in Kraft. Grund für die Verordnung war, dass sich im Bahnhofsbereich regelmäßig betrunkene Mensch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.