„Das ist ein großes Versagen der Politik“

Allgemeinmedizinerin Gabriele Sprickler-Falschlunger geht Ende September in Pension. Für die frei werdende Kassenstelle gibt es keine Interessenten. Stiplovsek

Allgemeinmedizinerin Gabriele Sprickler-Falschlunger geht Ende September in Pension. Für die frei werdende Kassenstelle gibt es keine Interessenten.

 Stiplovsek

Interview. SPÖ-Landesvorsitzende und Allgemeinmedizinerin Gabriele Sprickler-Falschlunger hat als Landtagsabgeordnete jahrelang auf den drohenden Ärztemangel hingewiesen. Jetzt hat sie selbst ein Nachfolgeproblem.

Von Jörg Stadler

joerg.stadler@neue.at

Wir befinden uns in Ihrer Praxis in Rhombergs Fabrik in Dornbirn. Seit wann ordinieren Sie hier?

Gabi Sprickler-Falschlunger: Hier noch nicht so lange. Etwa zwölf Jahre.

Und überhaupt?

Sprickler-Falschlunger: Am 1. August sind es 33 Jahre.

Das heißt, Sie haben sich 1

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.