Bludenz

Ein Missbrauchsfall sorgt für viele Fragen

Die fünf Tatverdächtigen Männer wurden am Sonntag beziehungsweise Montag festgenommen. Sie sitzen mittlerweile in Untersuchungshaft. Hofmeister

Die fünf Tatverdächtigen Männer wurden am Sonntag beziehungsweise Montag festgenommen. Sie sitzen mittlerweile in Untersuchungshaft.

 Hofmeister

Wehrlose Frau soll im Februar von fünf Afghanen missbraucht worden sein. Weil der Vorfall erst jetzt bekannt wurde, gibt es auch Kritik an der Polizei.

Von Jörg Stadler

joerg.stadler@neue.at

Ein Missbrauchsfall, der sich im Februar in Bludenz ereignet haben soll, aber erst gestern publik wurde, sorgt derzeit für Aufregung und viele Fragen.

Wie das Onlinemedium „eXXpress“ am Mittwoch als Erstes berichtete, soll eine Vorarlbergerin von fünf Afghanen sex

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.