„Der Dienstgeber muss flexibel sein“

Interview. Gerhard Wendl ist Vorstand der auf ­Familienhotels ausgerichteten Jufa-Gruppe, die einer gemeinnützigen Privatstiftung gehört. Bei ihrem Bregenzer Hotel entsteht gerade ein Anbau.

Von Moritz Moser

moritz.moser@neue.at

In welchem Umfang erweitern Sie Ihr Hotel in Bregenz gerade?
Gerhard Wendl: Wir haben jetzt ungefähr 70 Zimmer, und es kommen 22 neue in unterschiedlichen Kategorien hinzu. Wir haben einen starken Familienfokus und viele Zimmer, die sich danach richten. Unser Fami

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.