Bregenz

Regierungsparteien für Abtreibungsangebot

ÖVP-Klubobmann Roland Frühstück setzt den Schwerpunkt auf Beratung.  Hartinger

ÖVP-Klubobmann Roland Frühstück setzt den Schwerpunkt auf Beratung. 
 Hartinger

ÖVP und Grüne suchen nach einer Lösung, um in Vorarlberg weiterhin Schwangerschaftsabbrüche zu ermöglichen.

In der Debatte um die Möglichkeit zum Schwangerschaftsabbruch in Vorarlberg bemühten sich ÖVP und Grüne am Mittwoch um Konsens. Die Klub­obleute beider Parteien, Roland Frühstück und Eva Hammerer, hielten in einer gemeinsamen Aussendung fest, für die Möglichkeit zur Abtreibung im Land einzutreten.

Du

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.