Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Opfer von Missbrauch fordert 85.000 Euro

Für den Schöffensenat ließ sich im Strafprozess nicht zweifelsfrei feststellen, dass der 17-Jährige an einem Abend im Juni 2016 in Dornbirn die 13-Jährige tatsächlich mit Gewalt zum Geschlechtsverkehr gezwungen hat. Deshalb wurde der unbescholtene Angeklagte 2017 am Landesgericht Feldkirch vom Haupt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.