Steigende Zahlen: Und jetzt die Sommerwelle

Der Unterschied zum Sommer 2021? Mildere Verläufe, infektiösere Variante. Shutterstock/VLK

Der Unterschied zum Sommer 2021? Mildere Verläufe, infektiösere Variante.

 Shutterstock/VLK

Die Sommerwelle ist längst angerollt. Spitäler bereiten sich auf mehr Covid-Patienten vor, Land setzt weiter auf Eigenverantwortung und empfiehlt Maske zu tragen.

Von Danielle Biedebach

danielle.biedebach@neue.at

Der Sommer ist da, endlich kein Corona mehr, keine Maßnahmen, Pandemiepause. Doch die Zahlen sagen etwas Anderes. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Vorarlberg stieg am Donnerstag auf 546. „Ja, wir sind schon mitten drin in der Sommerwelle“, bestätigt Gesundh

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.