Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Familienstreit um Gartennutzung

Neue Eigentümerin fordert Feststellung, dass Beklagter über kein Nutzungsrecht an Garten verfügt.

Die Schwester der Klägerin und Gattin des Beklagten starb im Mai 2020 mit 57 Jahren an Krebs. Im Dezember 2020 erhielt die Klägerin von ihrem Vater den 400 Quadratmeter großen Garten neben ihrem Elternhaus im Bezirk Bregenz geschenkt. Die neue Eigentümerin des eigens im Grundbuch eingetragenen Garte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.