Für ihre Pläne braucht Gewessler die Länder

Klimaministerin Leonore Gewessler (Grüne) macht sich derzeit wenig Freunde in den Ländern. Hartinger/Stanger/Stiplovsek/APa eggenberger

Klimaministerin Leonore Gewessler (Grüne) macht sich derzeit wenig Freunde in den Ländern.

 Hartinger/Stanger/
Stiplovsek/
APa eggenberger

Leonore Gewessler will die Genehmigung von Windkraft- und Photovoltaikanlagen beschleunigen. Der Weg dorthin ist aber steinig. Eine Analyse.

Von Moritz Moser

moritz.moser@neue.at

Der Aufschrei der Länder ließ nach der gestrigen Ankündigung von Klimaministerin Leonore Gewessler, diese künftig bei der Genehmigung von Windrädern und Solarparks übergehen zu wollen, nicht auf sich warten. Dabei hätte die Landespolitik allen Grund gehabt, Ruhe z

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.