Landtag

Opposition beantragt U-Ausschuss-Reform

Christof Bitschi, Chef der größten Oppositionspartei FPÖ. hartinger

Christof Bitschi, Chef der größten Oppositionspartei FPÖ. hartinger

Die Opposition fordert mehr Rechte in einem Untersuchungsausschuss, der damit aber auch in die Ferne rückt.

Zuletzt forderte sogar die ÖVP im U-Ausschuss des Nationalrates, man möge die Vorgänge rund um den Wirtschaftsbund doch in einem U-Ausschuss des Vorarlberger Landtages klären, ein solcher wurde bisher aber nicht beantragt. Und das, obwohl bereits drei Abgeordnete diesen Untersuchungsausschuss einset

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.