finanzielles

Wer die Kosten mitträgt

24-Stunden-Betreuung in Vorarlberg wird von Bund und Land gefördert. Bundesförderung wurde noch nie angepasst.

Als die Regierung vergangene Woche die Pläne für die Pflegereform präsentierte, kritisierten Vertreter mehrerer Organisationen, dass es für die 24-Stunden-Betreuung nur vage Ankündigungen gebe und zu wenig Geld für die Betreuung zuhause fließe. Die noch nie angehobene Bundes-Förderung von 550 Euro m

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.