Land kauft sich in einen Gasspeicher ein

Mit den in Ostösterreich gelagerten Reserven will man im Notfall Versorgungslücken füllen.

Von Moritz Moser

moritz.moser@neue.at

In demonstrativer Normalität traten Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) und Landesrat Daniel Zadra (Grüne) am Dienstag nach der Regierungssitzung vor die Medien. Die zur Schau gestellte Gelassenheit erscheint nicht nur angesichts des Themas des Pressefoyers oberf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.