Brücke und 15.000 Kubikmeter Fels kommen weg

Hochwasserschutzprojekt in Feldkirch wird konkret. Abbrucharbeiten wurden ausgeschrieben, Bewerbungsfrist endet heute. Bund und Land müssen Finanzierung noch absegnen.

Von Jörg Stadler

joerg.stadler@neue.at

Das seit vielen Jahren geplante und groß angelegte Hochwasserschutzprojekt in Feldkirch geht in eine nächs­te Etappe. Der Wasserverband Ill-Walgau hat kürzlich umfassende Abbrucharbeiten ausgeschrieben. In der Kapfschlucht sollen rund 15.000 Kubikmeter Fels abget

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.