Bregenz

Lehrermangel: Heiko Richter soll’s richten

Bei der Projektstelle „Arbeitsplatz Schule“ sollen in Sachen Personal künftig die Fäden zusammenlaufen.

Die sogenannte Projektstelle hört auf den Namen „Arbeitsplatz Schule“ und soll zur Verbesserung der Personalsituation an den Schulen beitragen, bisher gesetzte Maßnahmen zusammenführen sowie neue Ideen entwickeln und umsetzen. Es brauche gezielte Schritte und eine enge Zusammenarbeit zwischen Bund,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.