Strom- und Gaslieferanten

Vorarlberg ist Schlusslicht bei Lieferantenwechsel

Die beiden Vorstände der E-Control: Wolfgang Urbantschitsch (l.) und Alfons Haber. Georg Wilke

Die beiden Vorstände der E-Control: Wolfgang Urbantschitsch (l.) und Alfons Haber. Georg Wilke

Was den Wechsel von Strom- und Gasanbietern im ersten Quartal angeht, liegt Vorarlberg österreichweit an letzter Stelle.

Im ersten Quartal dieses Jahres wechselten 1526 Strom- und Gaskunden in Vorarlberg ihren Lieferanten. Das geht aus der aktuellen Marktstatistik der Energieregulierungsbehörde E-Control hervor. Dies seien etwas mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahrs, als sich 1391 Vorarl­berger einen neuen Strom

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.