Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Spielverluste: Facharzt verlangt 55.000 Euro

Arzt wird Prozess gewinnen. Denn Höchstgericht hat entschieden, dass ausländische Anbieter von verbotenen Online-Pokerspielen Spielern Verluste zu ersetzen haben.

Online-Glücksspieler mit hohen finanziellen Verlusten finden sich in allen gesellschaftlichen Schichten. Zu ihnen zählt auch ein niedergelassener Arzt. Der klagende Facharzt fordert in einem anhängigen Zivilprozess am Landesgericht Feldkirch 55.000 Euro. Bei der eingeklagten Summe handelt es sich um

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.