„Es haben alle Bescheid gewusst“

Interview. Wolfgang Pendl, ehemaliger Landessprecher der Grünen Wirtschaft, beschäftigt sich seit Jahren mit den Verstrickungen zwischen der Wirtschaftskammer und dem Wirtschaftsbund.

Von Sebastian Vetter

sebastian.vetter@neue.at

Sie haben schon vor mehr als zehn Jahren auf die fragwürdigen Geschäfte des Wirtschaftsbundes aufmerksam gemacht. Wie ist es dazu gekommen, dass Sie darauf aufmerksam geworden sind?

Wolfgang Pendl: In der Vorarl­berger Wirtschaftskammer – und nur in dieser

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.