Rotes Kreuz

Kaum Abgänge, aber viele neue Mitglieder

Menschen waren während Lockdowns auf Suche nach sinnvoller Tätigkeit, die sie beim Roten Kreuz fanden.

Gerhard Kräutler, operativer Geschäftsführer des Roten Kreuzes und Landesrettungskommandant, sagt: „In den zwei Pandemiejahren hatten wir nicht viele Abgänge. Im Gegenteil: Wir haben sehr viele neue Mitglieder bekommen.“ Das führt er darauf zurück, dass die Menschen viel zu Hause waren und sich über

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.