Landesregierung

Kein Kaffee mehr für den Landesrat

Streit um den schwarzen Kaffee. Schutterstock

Streit um den schwarzen Kaffee.

 Schutterstock

Landeshauptmann kündigte am Dienstag im Pressefoyer nach der Sitzung der Landesregierung an, dass die langjährige Praxis, die Verpflegung der Wirtschaftslandesräte vom Wirtschaftsbund bezahlen zu lassen, beendet werde. Bisher hatte dieser Kaffee oder Feierabendbiere finanziert. Die Mitglieder der La

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.