Tierschutz

Transportqualen von Schlachttieren stoppen

FPÖ-Tierschutz-Sprecherin Nicole Hosp, Tierschutz-Landesrat Gottfried Waldhäusl, Landesparteiobmann Christof Bitschi. fpö

FPÖ-Tierschutz-Sprecherin Nicole Hosp, Tierschutz-Landesrat Gottfried Waldhäusl, Landesparteiobmann Christof Bitschi. fpö

Volksbegehren gegen lange Transportwege für Schlachtvieh startet im Mai. FPÖ hielt dazu Pressekonferenz ab.

Der freiheitliche niederösterreichische Tierschutz-Landesrat Gottfried Waldhäusl initiierte das Volksbegehren „Stoppt Lebendtier-Transportqual“. Die offizielle Eintragungswoche ist von 2. bis 9. Mai. Dann kann auf jedem Gmeindeamt oder mittels Handysignatur unterschrieben werden.

Gestern war Initiato

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.