Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Anklage wegen Mordes: Lebensgefährtin erwürgt

Staatsanwaltschaft wirft 60-jährigem Angeklagtem vor, er habe im Oktober 2021 in Bürs seine 47-jährige Lebensgefährtin vorsätzlich getötet. Noch kein Verhandlungstermin.

Wegen des Verbrechens des Mordes hat die Staatsanwaltschaft Feldkirch am Landesgericht Feldkirch einen unbescholtenen 60-Jährigen angeklagt. Das bestätigte am Montag auf Anfrage Gerichtssprecher Norbert Stütler. In der Anklageschrift wird dem Untersuchungshäftling vorgeworfen, seine 47-jährige Leben

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.